• Maximale Reichweite

    4,010 km

  • Maximale Reisegeschwindigkeit

    835 km/h

  • Maximalbelegung

    10

  • Nutzlast

    3,152 kg

  • Mindestlänge des Startlaufs

    1,039 m

Neu definierte Vielseitigkeit

Der Citation® CJ4®-Jet definiert Vielseitigkeit für leichte Jets neu. Die CJ4 verfügt über zusätzliche Geschwindigkeit, Reichweite und Kabinengröße im Vergleich zu Vorgängermodellen, die Betriebskosten sind jedoch geringer als bei Jets der Mittelklasse. Die Collins Pro Line 21™ Avionik-Suite ermöglicht einem Piloten die effektive Bedienung der CJ4. Merkmale wie Einpunktbetankung, eine extern einsatzfähige Toilette und eine erstklassige Reichweite bieten alles, was Team und Passagiere schätzen.

Außenbereich

Atemberaubend schön

Bei der Entwicklung der CJ4 haben sich unsere Ingenieure entschieden, das Hauptfahrwerk nach innen zu verlegen, um Rollgeräusche zu verringern.  Durch die schmalere Bahn funktionieren alle Aspekte der Bodenabfertigung reibungsloser.  Alle CJs verfügen über das gleiche lange Fahrwerk, das weiche Landungen und ein geschmeidiges Ausrollen garantiert.


Innenbereich

Produktivität über den Wolken

  • Standard
  • Optionale Couch

Wählen Sie Ihre persönlichen Details aus

  • Bisque

    Dezente Strukturen und klassische, neutrale Schattierungen spiegeln Handwerkskunst aus der Vergangenheit in handgefertigter Keramik wieder.

  • French Roast

    Das moderne Farbschema von French Roast strahlt Passagieren gegenüber Wärme und Stil aus.

  • Glacier

  • Jet Black

    Die Jet Black Innenausstattungskollektion aus luxuriösem schwarzem Leder, kontrastierenden Ziernähten und filigranen Mustern zieht alle Aufmerksamkeit auf sich.

  • Silver Mirage

    Eine Textilpalette in kühlen Farben aus Seide und Spezialleder, die durch die überschwängliche Wärme von honduranischem Mahagoni-Furnier ergänzt wird.

  • Toffee

    Die Gewebe wurden von natürlichen, erdigen Texturen inspiriert und mit luxuriösem Leder ergänzt, was für ein zeitloses Aussehen sorgt.

Avionik

FOKUS AUF DIE MISSION

DIE CJ4 Avionik-Suite kombiniert führende Technologie mit ergonomischen Verbesserungen und Benutzerfreundlichkeit.

INTELLIGENTE, KOMFORTABLE STEUERUNGEN

Das pilotenfreundliche Flugdeck verfügt über führende Technologien und ergonomische Verbesserungen, mit denen die Rockwell Collins Pro Line 21™ Avionik-Suite ergänzt wurden.

WETTERNAVIGATION

Zu den standardmäßigen CJ4-Funktionen gehören eine verbesserte Wetterverfolgung durch das Rockwell Collins RTA-4112 MultiScan™ Wetter-Radarsystem.  Piloten können das robuste Radarsystem nutzen, um Wettersysteme zu finden und sie zu umfliegen, um Turbulenzen zu vermeiden.  Die Erfassung von Wetterbedingungen über kurze, mittlere und längere Distanzen ist bei vorab ausgewählten Neigungswinkeln in Mehrfach-Radarscans enthalten.  Das System zeigt dem Piloten bei jeder Höhe ein optimiertes Wetterbild an.

  • Duale primäre Fluganzeigen
  • Duale Multifunktionsanzeigen
  • Ein Flugmanagementsystem mit GPS-Navigation
  • Integriertes Crew-Benachrichtigungssystem
  • Integrierte elektronische Checklisten
  • Dual Attitude Heading Reference Systems
  • XM Broadcast Grafische Wetteranzeige
  • MultiScan Wetterradar
  • Mark VIII Enhanced Ground Proximity Warning System
  • TCAS II
Zur weiteren Avionik gehört
  • Duales Flugmanagementsystem
  • Hochfrequenzfunk mit SELCAL
  • Flugdaten-Recorder
  • ACARS-Datalink
Installation auf dem mittigen Instrumententafel
  • Master Caution/Master Warning Leuchten, rechts und links
  • Display-Steuerfeld, rechts und links
  • CVR-Mikrofon
  • Triebwerksbrandschutzschalter, rechts und links
  • Flugführungstafel
  • Umkehrsteuerung
Installation auf der Instrumententafel (von links nach rechts)
  • Digitales Audio-Steuerfeld, links
  • Avionik/Elektrischer Schaltschrank
  • Primary Flight Display (PFD), links
  • Multifunction Display (MFD), links
  • Elektronisches Standby-Instrumentensystem
  • Fahrwerk-Steuerungsmodul
  • Multifunction Display (MFD), rechts
  • Primary Flight Display (PFD), rechts
  • Digitales Audio-Steuerfeld, rechts
  • Cockpit-Sprachaufzeichnungssteuerung
  • Database Loading Unit (DBU)
Installation auf der Instrumententafel (von links nach rechts)
  • Sauerstoffsteuerung
  • Temperatursteuerung für das Cockpit
  • Treibstoffkontrolle
  • Manuelle Zündungssteuerung
  • FADEC-Schalter
  • Druckkontrolle
  • Eisschutzschalter
  • Curser Control Panels (CCP)
  • Collins FMS-3000 Display-Steuereinheit (CDU)
  • Sprechtaste
  • Mute-Schalter für Cockpit-Lautsprecher
  • Event Switch
  • Kabinentemperatursteuerung
  • ELT-Fernschalter
  • Flugstundenmesser
Installation auf Sockel
  • Beleuchtungs- und Dimmsteuerung
  • Triebwerkleistungshebel
  • Kontrollklappengriff
  • Bremssteuerhebel
  • Triebwerkstartkontrolle
  • Querrudertrimmsteuerung
  • Seitenrudertrimmsteuerung
  • Sekundäre Höhenrudertrimmsteuerung
Installation auf Sockel
  • Notbremsgriff
  • Steuerungsverriegelung
  • Handbremsgriff
Installation auf dem hinteren Boden der Mittelkonsole
  • Griffverlängerung des Handnotgetriebes

Merkmale

Länge

16.3 m (53 ft 4 in)

Höhe

4.7 m (15 ft 5 in)

Spannweite

15.49 m (50 ft 10 in)

Maße

Länge 16.3 m (53 ft 4 in)
Höhe 4.7 m (15 ft 5 in)
Spannweite 15.49 m (50 ft 10 in)
Flügelfläche 30.66 sq m (330 sq ft)
Flügelneigung 12.5 degrees
Radstand 6.45 m (21 ft 2 in)
Tread 3.76 m (12 ft 4 in)

Innenbereich der Kabine

Höhe 1.4 m (57 in)
Breite 1.47 m (58 in)
Länge 5.3 m (17 ft 4 in)
Maximalbelegung 10
Zertifiziert für einen Piloten Ja

Gepäckkapazität

Gewicht 472 kg (1,040 lb)
Volumen 2.18 cu m (77.1 cu ft)

Gewichte

Maximales Rampengewicht 7,815 kg (17,230 lb)
Maximales Startgewicht 7,761 kg (17,110 lb)
Maximales Landegewicht 7,103 kg (15,660 lb)
Maximales Leertankgewicht 5,670 kg (12,500 lb)
Nutzbares Treibstoffgewicht 2,644 kg (5,828 lb)
Nutzbares Treibstoffvolumen 3,293 l (870 gal)
Basic Operating Weight 4,663 kg (10,280 lb)
Nutzlast 3,152 kg (6,950 lb)
Maximale Nutzlast 1,007 kg (2,220 lb)
Volle Treibstoff-Nutzlast 509 kg (1,122 lb)

Leistung

Maximale Reisegeschwindigkeit 835 km/h (451 ktas)
Maximale Reichweite 4,010 km (2,165 nm)
Mindestlänge des Startlaufs 1,039 m (3,410 ft)
Landedistanz 896 m (2,940 ft)
Maximale Betriebsflughöhe 13,716 m (45,000 ft)
Maximale Steigrate 1,175 mpm (3,854 fpm)
Maximale Höchstgeschwindigkeit 0.77 Mach (0.77 Mach)

Triebwerk

Hersteller Williams International
Modell FJ44-4A
Schub 16.11 kN (3,621 lb)